Jugendleiter Jahrestagung 2017

Jahrestagung der Jugendleiter des Hessischen Landesverband Motorbootsport

DSC00097

Herr Heinz Scheyer begrüßt die Gäste

Der Hessische Landesjugendvorstand hat eingeladen und Delegierte aus den Mitgliedsvereinen des Hessischen Landesverband Motorbootsport (HELM) kamen am 22. Januar im Clubhaus des Bootsclub Limburg in Dehrn zusammen. Immer zwischen den ordentlichen Jugendtagen, also alle zwei Jahre, treffen sich die Jugendleiter/innen und Vertreter des HELM und besprechen mit dem Jugendvorstand allerlei Problemfelder in der Jugendarbeit. Neben den Jugendleiterinnen und Jugendleiter  begrüßte der Landesjugendleiter Oliver Rümenapp die Präsidentin, DSC00110Frau Christel Lenarz und den zweiten Vizepräsidenten und Geschäftsführer des HELM, Herr Karl Heinz Menges. Nach den kurzen Grußworten des Vorsitzenden des Bootsclub Limburg, Herrn Heinz Scheyer und der Präsidentin wurde die Tagesordnung Punkt für Punkt abgearbeitet.

DSC00106So zog Oliver Rümenapp ein Resümee über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Ein ganz besonderer Dank ging an den Motorbootclub Mittelrhein in Wiesbaden für die hervorragende Arbeit bei der Ausrichtung der Hessischen Meisterschaft im Motorbootslalom. Die Hessenjugend konnte wieder auf ein erfolgreiches Jahr mit zwei Deutschen Meistertitel, drei Vizemeister sowie auf den Gewinn der Mannschaftsmeisterschaft zurück blicken. Weiterhin wurde die Terminplanung für das laufende Jahr besprochen. So ist in diesem Jahr wieder eine Wasserskifreizeit für die Jugend im HELM geplant. Die Hessische Meisterschaft im Motorbootslalom findet vom  01. – 03. September 2017 in Kassel statt. Zuvor steht aber auf der Terminplanung  der Nationalkaderausscheid für die Europa – und Weltmeisterschaft 2017 in Ungarn. Dieser wird am 24. und 25. Juni in Hanau/ Steinheim ausgetragen. So haben sich 12 Kinder und Jugendliche aus Hessen für den Nationalkaderausscheid qualifiziert. Ein weiterer Punkt der Tagesordnung war  die Hauptausschusssitzung der Bundesjugend in Duisburg. Oliver Rümenapp konnte die Veranstaltung um 13.30 Uhr schließen und den Teilnehmern aus Fritzlar, Wiesbaden, Raunheim, Kassel, Hanau, Klein-Auheim und den Hausherrn aus Limburg eine gute Heimfahrt wünschen. DSC00101