Hessische Meisterschaft im Schlauchbootslalom 2019

 Wiesbaden – Schierstein beim WYC

Der hessische Landesverband Motorbootsport e.V. (HELM) veranstalte am ersten Septemberwochenende seine Landesmeisterschaft im Motorbootslalom der Jugend. Ausrichter war wie die letzten Jahre auch, der Landesjugendvorstand des HELM. Die organisatorische Unterstützung wie u.a., der Bojenparcour, die Versorgung aller Teilnehmer und Wettkampfrichter, Bereitstellung des Wettkampfbüros und viele Dinge mehr, wurde vom Wiesbadener Yacht-Club (WYC) und seinen Mitgliedern geleistet.  86 Fahrer und Fahrerinnen aus 9 Mitgliedsvereinen gingen in acht Klassen von 6 Jahren bis 27 Jahren an den Start, was auf die gute Jugendarbeit des Landesverbandes und natürlich auch seiner Mitgliedsvereins schließen lässt. Die Jugendlichen vom Yachtclub Darmstadt  (YCD), dem Yachtclub Untermain Raunheim (YCU), der Wassersport AG der Georg-Büchner-Schule /Erlensee (WAG), dem Hanauer Boots-Club (HBC), dem Motorbootclub Delphin Klein-Auheim (MBC), dem Wiesbadener Yacht-Club, dem Motor- Yacht-Club Kassel (MYC), dem Motorbootclub Mittelrhein (MCM) und dem Sportbootclub Fulda (SBC), hatten sich zuvor in Vereinsmeisterschaften für diesen Wettkampf qualifiziert und zeigten einem breiten Publikum ihr Können.

 
 

Neben dem Durchfahren des Parcours, je nach Altersklassen verschiedene Parcours, mussten die Aktiven Fertigkeiten beim Manöver „Schikane“, beim Ab- und Anlegen vom und an den Startsteg sowie bei der korrekten Ausführung von Knoten unter Beweis stellen. Für die An – und Ablegemanöver kam wieder der mobile acht Meter lange Anlegesteg des HELM zum Einsatz, auf dem dann auch noch die Wettkampfrichter (WKR) einen sicheren Platz hatten. Für die äußerst engagiert auftretenden und fair kämpfenden Teilnehmer ging es nicht nur um Pokale und Urkunden, sondern auch wieder um eine Fahrkarte zur Deutschen Jugendmeisterschaft 2019 in Friedrichshafen am Bodensee. Durch die teilnehmenden Vereine wurde auch die entsprechende Anzahl an Wettkampfrichtern gestellt.

Die Chance, das Teilhaben von Menschen mit Behinderungen den Wassersport näher zu bringen, wurde am Ende der Wettkämpfe Mitglied von dem MBC Delphin Klein-Auheim, Tobias Leipold, übernommen. Er unternahm mit Fabienne Simon zusammen in der Klasse 5 eine Fahrt auf dem Schlauchboot.

Zur Siegerehrung konnte Landesjugendleiter Oliver Rümenapp, die Präsidentin des Hessischen Landesverbandes Motorbootsport,

Frau Christel Lenarz, die Vizepräsidentin, Frau Waltraud Knopp,

 

 

 

 

 

den Vorsitzenden des Wiesbadener Yacht-Club, Herr Björn Rieger,

 

den Vorsitzenden des Motorbootclub Mittelrhein Wiesbaden Herrn Stefan Stichel,

den 2. Vize und Geschäftsführer des Hessischen Landesverbandes Motorbootsport Herrn Karl Heinz Menges, die Pressebeauftragte des HELM Frau Gisela Menges und die anwesenden Vereinsvorsitzenden oder ihre Vertreter aufs herzlichste begrüßen. Frau Christel Lenarz bedankte sich in ihrem Grußwort ganz besonders bei dem ausrichtenden Verein, die mit guter Versorgung zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen, bei den Wettkampfrichtern und dem Team vom Wettkampfbüro.

Frau Lenarz nutzte auch die Gelegenheit, die langjährige Schriftführerin der HELM Jugend Frau Nadja Menges, für ihr Engagement im HELM Jugendvorstand mit einem Blumenstrauß zu danken.

Die Sieger der Hessischen Meisterschaft 2019 und somit qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft in Friedrichshafen sind:

Klasse ME:

  1. Leny Simon           MBC Delphin-Klein-Auheim
  2. Lars Brede             MYC Kassel

Klasse 1:

  1. Christopher Müller             Hanauer Boots-Club
  2. Sarah-Mirijam Bernardt     Hanauer Boots-Club
  3. Rhys Schwab                    Hanauer Boots-Club

Klasse 2:

  1. Keely Schwab         Hanauer Boots-Club
  2. Zoe Simon             MBC Delphin-Klein-Auheim
  3. Julienne Simon      MBC Delphin-Klein-Auheim


Klasse 3:

  1. Hannah Schmidt      Hanauer Boots-Club
  2. Leo Keil                   Motor-Yacht-Club Kassel
  3. Elias Hoppe             Hanauer Boots-Club

Klasse 4:

  1. Shayenne Simon         MBC Delphin Klein-Auheim
  2. Delwyn Schwab           Hanauer Boots-Club
  3. Kira Schwabenland      Motor-Yacht-Club Kassel

Klasse 5:

  1. Luca Groß            Motor-Yacht-Club Kassel
  2. Tim Keil               Motor-Yacht-Club Kassel
  3. Maurice Bosmann  Motorbootclub Mittelrhein Wiesbaden

Klasse 6:

  1. Lukas Benderoth         Motor-Yacht-Club Kassel
  2. Matthias Breden          Motor-Yacht-Club Kassel
  3. Alexander Altrogge      Motor-Yacht-Club Kassel

Klasse 7:

  1. Philipp Bode              Motor-Yacht-Club Kassel
  2. Fabian Böhringer       Hanauer Boots-Club
  3. Isabelle Gigerich        Yachtclub Darmstadt

Den ersten Platz in der Mannschaftswertung belegte wie im letzten Jahr der Motor-Yacht-Club Kassel (MYC). Den zweiten Platz in der Mannschaftswertung errang der Hanauer Boots-Club und den dritten Platz Motorbootclub Delphin-Kleinauheim.

Somit ging der „Michael Wagner Gedächtnispokal“ wieder nach Kassel und wird bis zum nächsten Jahr das Clubhaus des MYC Kassel schmücken.