Nationalkaderausscheidung 2016

Nationalkaderausscheid des Deutschen Motoryachtverbandes in Duisburg

Bei den Ausscheidungswettkämpfen am 04./05.06.2016 in Duisburg hat sich die Jugend des Hessischen Landesverbandes Motorbootsport wacker geschlagen. Trotz nur geringer Trainingsmöglichkeiten in diesem Frühjahr konnten sich 4 Fahrer aus Hessen in die Nationalmannschaft des Deutschen Motoryachtverbandes (DMYV) hineinfahren. Entsprechend dem Reglement der Motorbootjugend des Deutschen Motoryachtverbandes sind die Teilnehmer nominiert, die auf der letzten Deutschen Meisterschaft die Plätze 1-8 belegt hatten. Mit Eltern und Mitgliedern des Landesjugendvorstandes sind Leo und Tim Keil, Lukas Benderoth (Motor Yacht Club Kassel), Julienne Simon, Silja Weber, Hanna Schmitt, Marcel Morhard, Felix Kalinowski (Hanauer Boots-Club) und Kelly Schwab (MBC Delphin-Kleinauheim) am Freitag, den 03. Juni nach Duisburg gereist, um sich dort der Konkurrenz aus ganz Deutschland zu stellen. Bei der Deutschen Meisterschaft in Duisburg 2015 hatten sich 40 Jugendliche für diese Ausscheidung qualifiziert. Die neun hessischen Fahrer haben sich tapfer geschlagen und im Kampf gegen die Stoppuhr fair gekämpft. Es ging um hundertstel Sekunden und das gewisse Quantum an Glück und letztendlich konnten sich Leo Keil, Julienne Simon, Marcel Morhard und Tim Keil qualifizieren. Sie werden somit bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Lettland für Deutschland starten. Wir gratulieren und wünschen ihnen weiterhin viel Glück.

 

Text: Gisela Menges

Fotos: Fabian Böhringer