Steuerrechtseminar 2017

Steuerrechtseminar des Hessischen Landesverband Motorbootsport

 P1150443

Wenn im Frühjahr diesen Jahres die Vorsitzenden/stellv. Vorsitzenden vor der Mitgliederversammlung über das Thema „Kassenprüfung im Verein“ informiert wurden, so waren es im Oktober beim Seminar „Steuerrecht“ die Schatzmeister als Zielgruppe eingeladen. Mit 16 Teilnehmern aus 8 Mitgliedsvereinen aus ganz Hessen, war die Veranstaltung, in der Pella Stube des Wiesbadener Yachtclubs, gut besucht. Durch die Geschäftsstelle des HELM wurden eingehende Themenwünsche gesammelt und dem Referenten vorgelegt. Mit Herrn Thomas Oehmichen aus Wiesbaden konnte die

DSC06460HELM Präsidentin Frau Christel Lenarz in seinen einführenden Worten einen kompetenten Referenten ins Sachen Steuerrecht begrüßen.

DSC06469

Herr Peter Lennert vom Wiesbadener Yachtclub hieß, wie schon zuvor Frau Lenarz, die Teilnehmer herzlich willkommen und wünschte einen guten Verlauf des Seminars. In einer lockeren Atmosphäre, immer mit passenden Beispielen aus der Praxis, wurde durch Herrn Oehmichen die Problematik des Vereinssteuerrechts plausibel und verständlich vermittelt.

 

DSC06463Die wichtigsten Themen an diesem Tage waren u.a. die Gemeinnützigkeit, die Verwendung von Mitteln für die Mitglieder des Clubs – so genannte Annehmlichkeiten wie Präsente, gemeinsame Essen etc-, Aufwandsentschädigung, Ehrenamtspauschale der Vorstandsmitglieder.

 

P1150447Herr Oehmichen gab noch wichtige Tipps bezüglich der Kassenbuchführung in den Vereinen, der Wichtigkeit des Erhaltens des Status der Gemeinnützigkeit und sich bei Unklarheiten sich mit den Finanzämtern in Verbindung zu setzen und besprechen. Am Nachmittag, nach 6 stündiger Dauer

P1150452bedankte sich der 2. Vizepräsident und Geschäftsführer Herr Karl Heinz Menges  bei Herrn Oehmichen für das interessante und lehrreiche Seminar und wünschte allen Teilnehmern einen guten NachhausewegP1150448.